Foto: SWR, KPZ, Mstyslav Chernov
92 Min.
Dauer
Archiv
Verfügbarkeit
12
FSK
Das Erste
Sender

20 Tage in Mariupol (Doku)

💡 Hinweis zum Inhalt
Der Film gibt erschütternde Einblicke in die Situation der belagerten Zivilbevölkerung. Bitte sei achtsam, falls die Darstellung dessen negative Reaktionen bei Dir auslösen könnte.
🍿 Darum geht es
Als Russland in die Ukraine einfällt, sitzt ein ukrainisches Journalist*innen-Team im besetzten Mariupol fest und versucht, trotz der für sie hochgefährlichen Umstände, die Gräueltaten des Krieges zu dokumentieren.
💯 Einordnung von Shelfd
„20 Tage in Mariupol“ (2023) basiert auf den täglichen Nachrichtenberichten des Journalisten und Pulitz-Preisträgers Mstyslaw Tschernow im Zusammenhang mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Erschütternd wird hier die unbegreifliche Herausforderung, innerhalb eines Kriegsgebietes journalistische Arbeit zu leisten, dokumentiert. Als einzige internationale Reporter*innen hält das AP-Team das Leid der Zivilbevölkerung fest und entgegnet jeglicher Propaganda-Lüge mit fundamentalen Kriegsbildern. Während der 96. Oscarverleihung wurde der Film von Tschernow als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Weiterschauen

Festung

92 Min.
Dauer
Rakuten TV

Beverly Hills Cop

100 Min.
Dauer
Wow & Sky
27.057 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Dein Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein und Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen enthalten.

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.