Foto: MDR, Bavaria Pictures, Allen Kiely
91 Min.
Dauer
1 Woche
Verfügbarkeit
12
FSK
MDR
Sender

Romanverfilmung

Am Ende eines viel zu kurzen Tages

Der 15 Jahre alte Donald (Thomas Brodie-Sangster) hat Krebs und es ist absehbar, dass die Krankheit als Sieger aus dem Kampf der beiden hervorgehen wird. Auch deshalb schicken ihn seine Eltern zum Psychologen Adrian King (Andy Serkis), der Donald dabei hilft, immer weiter aus seinem metaphorischen Schildkrötenpanzer herauszukommen. Mit seinem neugewonnenen Selbstbewusstsein lernt er Shelley (Aisling Loftus) kennen. Doch wie lange lässt ihm die Krankheit noch fürs erste Mal so richtig Verliebtsein?
💯 Einordnung von Shelfd
„Am Ende eines viel zu kurzen Tages“ (2011) ist die Verfilmung von Anthony McCartens Roman „Superhero“ (2008), in der Comic-Welt und Realität miteinander verschwimmen und Jugendlichen auf Augenhöhe begegnet wird – eine Betrachtung aller lebenswerter Momente trotz der Vergänglichkeit des Lebens.

Weiterschauen

Mann unter Feuer

135 Min.
Dauer
Disney+
24.735 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Dein Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein und Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen enthalten.

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.