Foto: rbb/Darling Berlin/UCM.ONE
100 Min.
Dauer
12
FSK
Sooner
Plattform

Notes of Berlin

Zettel mit skurrilen Botschaften finden sich in Berlin an Stromkästen, Laternenpfählen, Ampelsäulen und allerlei weiteren Flächen. „Notes of Berlin“ versammelt eine Auswahl aus diesen Notizen zu einem Episodenfilm, der eine Liebeserklärung an die Hauptstadt und seine Bewohner*innen ist. Diese müssen es hier u.a. mit einem WG-Casting, der Suche nach dem Vater eines Ungeborenen und zugelaufenen Kaninchen aufnehmen. Jeder Zettel führt zu einer Begegnung und jede Begegnung zu einer erinnerungswürdigen Geschichte.
💯 Shelfd Einordnung von Dobrila Kontić
Für ihren Episodenfilm „Notes of Berlin“ (2021) ließ sich Regisseurin Mariejosephin Schneider von Joab Nists gleichnamigem Blog und Insta-Channel (@notesofberlin) inspirieren und erzählt anhand 15 realer Berliner Notizen Geschichten über diese so absurde wie großartige Stadt, ihre Menschen und ihre Besonderheiten. Ein gelungener Berlin-Film!

Weiterschauen

Hillbilly-Elegie

116 Min.
Dauer
Netflix

Unruh

93 Min.
Dauer
Mubi
27.057 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Dein Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein und Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen enthalten.

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.