Foto: SWR, Moritz Schultheiß
126 Min.
Dauer
Archiv
Verfügbarkeit
16
FSK
3sat
Sender

Pelikanblut

Was das letzte Puzzleteil zum Glück sein sollte, entwickelt sich für Pferdetrainerin Wiebke (Nina Hoss) schnell zur Belastungsprobe. Sie kann zur fünfjährigen von ihr adoptierten Raya (Katerina Lipovska) keine rechte Bindung aufbauen. Während das kleine Mädchen immer heftiger ausrastet, Grenzen austestet und überschreitet. Doch Wiebke will nicht aufgeben und greift verzweifelt zu ungewöhnlichen Methoden, die ihre Beziehungen auf die Probe stellen – sowohl die zur ihrer leiblichen Tochter Nicola (Adelia-Constance Giovanni Ocleppo) als auch die zu ihrer Affäre Benedict (Murathan Muslu).
💯 Einordnung von Shelfd
Katrin Gebbes „Pelikanblut“ (2019) geht in den Spagat zwischen Familiendrama und esoterisch angehauchtem Horror. Der Film lässt sein Publikum durch die Augen von Nina Hoss den Albtraum einer Mutter durchleben und arbeitet regelrecht animalische Eigenschaften seiner Protagonist*innen heraus. Die Frage ist also: Kann oder muss das Tier im Menschen überhaupt nach unseren Vorstellungen gebändigt und gebrochen werden?

Weiterschauen

27.057 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Dein Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein und Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen enthalten.

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.