Foto: Concorde Filmverleih
102 Min.
Dauer
Archiv
Verfügbarkeit
12
FSK
Arte
Sender

Von Agnès Varda

Vogelfrei

Das ist das Ende: Bei bitterer Kälte liegt die junge Frau (Sandrine Bonnaire) zugerichtet im Straßengraben. Sie ist tot. Es folgt ein Leben, das vom Ende zum Anfang erzählt wird. Die Frau, sie heißt Mona, zieht gewissermaßen mittellos durchs Land und muss sich Tag für Tag durchschlagen. Unterschlupf findet sie mal bei Bauern, mal als Hausbesetzerin zusammen mit David (Patrick Lepczynski) in einem Schloss. Bekanntschaft schließt sie unter anderem mit Assoun aus Tunesien (Yahiaoui Assouna). Aber ihre Freiheit hat eben einen scheinbar unvermeidbaren Preis…
💯 Shelfd Einordnung von André Pitz
„Vogelfrei“ (1985) gehört zu den zentralen Werken im Schaffen von Agnès Varda, einer der bedeutendsten Filmemacherinnen Frankreichs und überhaupt. Der Film erzählt unbarmherzig und einfühlsam vom Frausein, vom Zustand von Mensch und Menschlichkeit und schafft ein vielschichtiges Porträt nicht nur von seiner grandios von Sandrine Bonnaire verkörperten Hauptfigur, sondern auch von den vermeintlich flüchtigen Bekanntschaften, die genauso Mensch sein dürfen.

Weiterschauen

Hillbilly-Elegie

116 Min.
Dauer
Netflix

Der Untergang

149 Min.
Dauer
Joyn
24.735 sind schon dabei

Verlierst du im Streaming-Überangebot auch den Überblick? Mit Shelfd bringen wir die Wertschätzung für Inhalte zurück. Schalte Dir jetzt unser Archiv, alle Newsletter und das Gratis-eBook mit Recherchetipps frei

Dein Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein und Klein- und Großbuchstaben sowie Zahlen enthalten.

Hier entlang, falls Du schon einen Account hast.